Bestellzyklus bei Lieferanten

Jede Woche Abwechslung

Bestellungen wöchentlich

    jede Woche frisch

Milch, Eier (Häusler),

Gemüse (Niederhauser),

Niederhauser: Jänner – März nur monatlich

Biogemüse (Zanon), 

Wurstwaren (Danzl),
Brot (Kreidl und Sponring abwechselnd)


Bestellungen 14-tägig

    regelmäßig

Fisch (Fischzucht Moos Jenbach)

Anlieferung frisch Freitags ab 12:00 Uhr
Wurst/Speck (Speckladen),

Käse (Milko),
Käse und Milchprodukte (Pilo)
Milchprodukte, Tees etc. (Seltsamhof)
Joghurt (Heiseler)

Bestellungen 3wöchig

    ein tolles Service

Schweinefleisch portioniert (Danzl)

Zillertaler Hausmannskost (Hanser)

Bestellungen monatlich

    noch festzulegen

Sprossen (Tonis Sprossengarten)

Nudeln (Rabl)
Bier (Freundsberg 66)
Ziegenkäse und -topfen (Wildauer)

 

Bestellungen vierteljährlich

    braucht auch jeder

Putzmittel/Seifen (Walde), Wein (Wallner),

Kaffeesiaderei (Kaffee)


Bestellung fallweise

    bei Bedarf, Saisonprodukte

Fleisch (Häusler/Kreutner),
Obst, Karotten, Knofl (Pfurtscheller)
Förg (Gartenkräuter)
Biokartoffeln (Schallhart)
Klingler (Almkäse),

Glatzl (Getreide, Mehl, Polenta),

Schuler (Getreide),

Steirerreis (Reis),

Laibacher (Pfirsich, Säfte)

 

Lagerware

    wechselndes Sortiment

Honig (Imkerei Danzl), ,

Rapsöl aus dem Fass (selber zapfen), Rollgerste (Hechl)
Seifen (Sponring), Honignutella (Würtenberger), Chiliöl und Kräutersalz (