Kochkurs "Heimisches Superfoodfood" #1

Crunchy Brotaufstrich mit Grünkernschrot und HanfsamenFrühlingsaufstrich mit WildkräuternKichererbsenbrot

crunchy Getreide-Brotaufstrich (2 Port)

1 kl. Zwiebel  1 Knoblauchzehe 1 EL Öl zum Braten 1 kl. Karotte 20 g Grünkernschrot (oder anderes grobes Getreide) 20 g Haferflocken 20 g Hanfsamen (ungeschält) 1 TL Gemüsesuppenpulver ½ TL Salz, ¼ TL Pfeffer 1 TL Paprikapulver (evtl. + 1 TL Paprikapulver geräuchert) 10 g Hefeflocken 10 g Hanfprotein (oder anderes pflanzliches Protein) Etwas heißes Wasser, nach Bedarf  

 

Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch klein würfelig scheiden, im Öl anschwitzen. Getreide inkl. Hanfsamen im Multizerkleinerer mittelfein häckseln. Fein geriebene Karotte und das Mahlgut zugeben, kurz anrösten, würzen, aufgießen und bei kleiner Flamme unter gelegentlichem Umrühren ca. 15 min. köcheln lassen. Die Masse soll eine breiähnliche Konsistenz haben (evtl. ist noch etwas Wasser nötig). Zum Schluss die Hefeflocken und das Pflanzenprotein zugeben.  

  

  

Frühlingsaufstrich mit Wildkräutern (2 Port) 

250 g Topfen (Fettstufe nach Belieben) ca. 3 g Salz frische Wildkräuter (Schafgarbe, Giersch, Gundelrebe,  Wiesenschaumkraut …. oder frische Fichtennadelspitzen) evtl. Gemüseanteil mit fein geriebenen Karotten oder Radieschen  

 
Zubereitung: Topfen mit den fein gehackten Wildkräutern verrühren und abschmecken. Wer mag, kann noch fein geriebenes Gemüse zugeben.

    


Kichererbsenbrot (1 Kastenform)

250 g Kichererbsen-Mehl 100 g Mandeln gemahlen 50 g Leinsamen (leicht gebrochen) 40 g Kürbiskerne (grob gehackt) 40 g Sesam (geröstet) 40 g Sonnenblumenkerne 1 St. Rosmarinzweig (Menge je nach Geschmack, oder getrocknet) 4 St. Eier 1 Packung Trockenhefe (7 g) ca. 380 ml. Wasser (handwarm) 4 EL Olivenöl 1 TL Salz  

  

Zubereitung: Trockenhefe in ein wenig lauwarmen Wasser regenerieren lassen. Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen, in der Mitte eine Mulde machen, Eier und Öl darin verquirlen. Regenerierte Hefe zugeben, sowie nach und nach das Wasser einarbeiten. Kichererbsen-Brotteig bleibt recht flüssig. In die mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 45 min. backen bis es goldbraun ist. Garprobe mit einem glatten Spieß machen und dann aus dem Ofen nehmen. Vor dem Anschneiden auf einem Rost 20 min. auskühlen lassen.